Ökonom der Bank of America: ‚Es sollte keine Obergrenze für die Größe der Stimulierung geben‘.

Inmitten der Coronavirus-Pandemie haben Regierungen weltweit beschlossen, dass es für das Drucken von Geld praktisch keine Grenzen gibt. Dies wurde kürzlich durch eine Erklärung der Bank of America bestätigt. Eine größere Rezession scheint inmitten der globalen Marktpanik sicher zu sein. Da sich die Coronavirus-Situation verschlimmert, fordern viele große Institutionen und Regierungen eine effektive „unbegrenzte“ Ausgabenpolitik, …